Das Wort Karma stammt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie: das Wirken, die Tat.

Es bedeutet, dass jede Handlung von uns eine Folge mit sich bringt, physisch wie geistig.

Dabei kann es sich auch um eine Folge handeln, die sich erst in einem künftigen Leben zeigt.

 

Zugehörige Anwendungen, die ich anbiete:

 

- Harmonisieren störender karmischer Energien

- Karmablick bzw. Karmaanalyse